Mir ist in der fotografischen Zusammenarbeit selten so ein liebenswerter Sonnenschein wie Yamellia begegnet. Denn sie hat auf eines nicht vergessen – nämlich, dass Liebe in allen Bereichen des Lebens den Charakter prägt und formt. Das Titelsujet war das letzte Foto an jenem Tag. Ich sah Yamellia an und wusste, dass ich das stillste Bild soeben eingefangen hatte. Ich nahm die Kamera und legte sie leise auf den Tisch. Kein weiteres Foto hätte dem Augenblick mehr gerecht werden können. Yamellia erhob sich, wir sahen uns die Bilder an und waren uns einig: die Strecke war gut. Sogar sehr gut.

Inspiration: Maria Yamellia
Make-up + Hair: Daria Heis