„Do you want marry me?“, sagte Wioletta fröhlich und hielt mir ausgestreckt eine vertrocknete Sonnenblume entgegen, die sie am Feld gegenüber gemopst hatte. Sie hatte sich auf den ersten Blick in das Studio und Haus am Land verliebt. Ihre treuherzigen großen Augen und ihre fast kindliche Art in diesem Moment schienen wie im Widerspruch zum Mantel der Unnahbarkeit und starken Weiblichkeit zu stehen, mit dem sie sich sonst umgab. In genau diesem Augenblick ließ sie die Hüllen fallen und gewährte einen Blick, der die Wahrheit ihrer Seele und Sehnsüchte erraten ließ.

Inspiration: Wioletta
Make-up + Hair: Wioletta